Toshiba Satellite C670-104 Notebook im Media Markt Onlineshop

Ein vermeintlich günstiges Notebook findet sich mit dem Toshiba Satellite C670-104 im aktuellen Media Markt Prospekt: leider muss man bei diesem Modell auf eine dedizierte Grafikkarte, einen modernen Prozessor und auch auf moderne Features wie eine USB Drei-Null Schnittstelle verzichten.

Im Toshiba Satellite C670-104 arbeitet ein Intel Core i3-380M Prozessor, der uns zuletzt im Toshiba Satellite C660-2Q7 begegnete. Die im dritten Quartal 2010 eingeführte CPU besitzt drei Megabyte Smartcache und arbeitet mit einer nicht variablen Taktfrequenz von 2,53 Gigahertz.

Dem Prozessor stehen insgesamt vier Gigabyte bzw. 4096 Megabyte Arbeitsspeicher (DDR3, 1066 Megahertz) zur Seite, den man später auf bis zu acht Gigabyte bzw. 8192 Megabyte erweitern könnte. Da sich der im Prozessor eingebaute Grafikchip Intel Graphics Media Accelerator bis zu 1696 Megabyte vom Arbeitsspeicher abzweigt, könnte das bei anspruchsvolleren grafischen Aufgaben Sinn machen. Für Computerspiele oder ähnliche Programme ist diese Kombination aus CPU, GPU und RAM hingegen nahezu ungeeignet.

Das Display des Toshiba Satellite C670-104 besitzt eine Bildschirmdiagonale von 17,3 Zoll bzw. 439 Millimetern und kann auf der somit erzielten Fläche die üblichen 1600 x 900 Bildpunkte darstellen.

Toshiba Satellite C670-104

Die Festplatte im Toshiba Satellite C670-104 dreht sich mit nicht allzu flotten 5400 Umdrehungen pro Minute und besitzt eine Speicherkapazität von immerhin fünfhundert Gigabyte, teilweise belegt durch das vorinstallierte 64Bit Betriebssystem und diverse Zusatz-Programme. Der heutzutage obligatorische CD-/DVD-Brenner ohne Blu-ray-Erkennung und ein Multikartenleser runden die Konfiguration in diesem Bereich ab.

Neben einer LAN-Schnittstelle mit zehn oder einhundert MBit/s beherrscht das Toshiba Satellite C670-104 die kabellosen Datenübertragungsstandards 802.11 b, g und n. Auch eine Bluetooth-Schnittstelle (3.0) für z.B. kompatible Smartphones ist vorhanden.

Der Hersteller Toshiba führt das Satellite C670-104 mit der Artikelnummer PSC3LE-01F00WGR, im Media Markt wird man mit der Nummer 1506645 fündig. Der Preis von je 499 Euro versteht sich inklusive zwei Jahren Herstellergarantie und liegt nur knapp unter der unverbindlichen Preisempfehlung von je 549 Euro.

Toshiba Satellite C670-178 im neuen Media Markt Prospekt

Mit dem Toshiba Satellite C670-178 wird im neuen Media Markt Prospekt ein günstiges Notebook mit grossem Bildschirm angeboten – die restliche Ausstattung entspricht dem üblichen Standard in dieser Preisklasse, wobei insbesondere die fehlende dedizierte Grafikkarte anspruchsvollere Nutzer vom Kauf abhalten könnte.

Die zentrale Prozessoreinheit im Toshiba Satellite C670-178 bildet ein Intel Core i3-2330M, der uns zuletzt im Aldi-Notebook Akoya P8612 begegnete.. Die CPU besitzt drei Megabyte SmartCache und arbeitet mit einer Taktfrequenz von 2,20 Gigahertz, die nicht per Turboboost erhöht werden kann – dies ist höherwertigen Prozessoren aus der i5- und i7-Serie des Herstellers vorbehalten. Stattdessen besitzt das Exemplar einen integrierten Grafikchip.

Der Intel HD Graphics 3000 ist im Toshiba Satellite C670-178 Notebook für die Erledigung der grafischen Aufgaben zuständig. Diese GPU besitzt keinen dedizierten Grafikspeicher, muss sich also vollständig beim installierten Arbeitsspeicher bedienen, der im vorliegenden Fall mit vier Gigabyte bzw. 4096 Megabyte bestückt ist. Zu späteren Aufrüstmöglichkeiten macht der Media Markt bisher keine Angaben.

Erneut im Angebot: das Asus A73SV-TY317V Notebook

Für den heutzutage üblichen Büro- und Internetbetrieb reicht diese Kombination aus Prozessor-, Grafik- und Arbeitsspeicherleistung aus, in anspruchsvolleren Anwendungsbereichen könnte das Toshiba Satellite C670-178 nur begrenzt einsetzbar sein. So könnte man bei Computerspielen die eigentlich maximal erreichbare Auflösung von 1600 x 900 Bildpunkten oder aber die Detailtiefe reduzieren.

Die Laufwerkskonfiguration des Notebooks sorgt für wenig Überraschungen: neben einem heute üblicherweise vorhandenen DVD-Brenner besitzt der Laptop eine Festplatte mit fünfhundert Gigabyte Speicherkapazität. Neben einem Multikartenleser warten zudem zwei USB-Anschlüsse, die leider noch nicht den neuen Übertragungsmodus USB 3.0 beherrschen. Bei den Netzwerkkomponenten gibt sich das Toshiba Satellite C670-178 keine Blöße: eine WLAN-Schnittstelle für die Datenübertragungsmodi 802.11 b/g/n ist ebenso vorhanden wie eine VGA-Webcam.

Mit der Artikelnummer 1465371 wird das Toshiba Satellite C670-178 inklusive zwei Jahren Herstellergarantie für je 479 Euro angeboten.

Toshiba Satellite C670-178