Medion Akoya S4216 (MD 99080) Ultrabook bei Aldi

Anzeige

Mit dem Medion Akoya S4216 (MD 99080) wird schon ab Mitte November 2012 ein Ultrabook bei Aldi angeboten: das Modell zeichnet sich durch sein geringes Gewicht und seine kompakten Abmessungen aus und verfügt über die in dieser Geräteklasse üblichen Leistungskomponenten. Zum Einsatz kommt ausserdem das neue Betriebssystem Windows 8.

Die bisher bereitgestellten Daten zum Medion Akoya S4216 (MD 99080) Ultrabook stammen von Medion- bzw. Aldi-Dänemark. Nach den uns bisher vorliegenden Informationen könnte das Gerät aber auch in Deutschland – zumindest bei Aldi-Nord – angeboten werden. Zumindest optisch erinnert das nun offerierte Modell an das Medion Akoya S4214 (MD 99055), das bereits im September bei Aldi-Niederlande aufgetaucht ist.

Update: 100 Euro Rabatt für das Medion Akoya S4216 (B-Ware) mit dem Gutschein-Code S4216 bei www.medion.de (vom 19. April bis zum 27. April 2013).

Ab dem 29.11.2012: der Multimedia-PC Medion Akoya P5220 D (MD 8816) bei Aldi und Hofer

Das Display des Ultrabooks besitzt eine relativ kleine Bildschirmdiagonale von 14 Zoll, kann aber auf dieser Bildfläche die ansonsten bei grösseren Notebooks übliche Auflösong von 1366 x 768 Bildpunkten darstellen. Über einen integrierten HDMI-Ausgang können grössere Bildschirme oder moderne Flachbildfernseher mit dem Medion Akoya S4216 (MD 99080) verbunden werden, was die Multimedia-Fähigkeiten sehr erhöht.

Im Innern des Geräts arbeitet ein Intel Core i3-3217U Prozessor mit drei Megabyte Smartcache und einer Taktfrequenz von 1,80 Gigahertz aus der aktuellen (dritten) Ivy Bridge Generation des Herstellers. Die sogenannte Turboboost-Technologie unterstützt die CPU nicht, dementsprechend kann die Taktfrequenz bei entsprechendem Leistungsbedarf nicht erhöht werden.

Im Innern des Prozessors befindet sich mit dem Intel HD Graphics 4000 ein recht guter integrierter Grafikchip, der im Medion Akoya S4216 (MD 99080) alleine für die Erledigung der grafischen Aufgaben zuständig ist. Eine separate Grafikkarte mit dediziertem Grafikspeicher besitzt das Ultrabook von Aldi nicht.

Anzeige

Stattdessen muss ein Teil des vorinstallierten Arbeitsspeichers für diesen grafischen Aufgabenbereich abgezweigt werden, so dass die bereitgestellten vier Gigabyte bzw. 4096 Megabyte RAM nicht unbedingt üppig bemessen sind. Für den typischen Einsatzzweck des Ultrabooks – das Internetsurfen und gelegentliche Büroarbeiten – sollte die Leistung aber ausreichen.

Wesentlich üppiger bestückt zeigt sich das Medion Akoya S4216 (MD 99080) beim zur Verfügung gestellten Festplattenspeicher: das Ultrabook besitzt eine Speicherkapazität von einem Terabyte bzw. eintausend Gigabyte und gehört damit eindeutig zu den besseren Modellen in dieser Preis- und Geräteklasse. Zusätzlich wurde eine mSATA SSD (Solid State Drive) mit zweiunddreissig Gigabyte Speicherkapazität eingebaut, die den Systemstart und verschiedene Anwendungen im laufenden Betrieb beschleunigen soll.

Trotz der geringen Bauhöhe bleibt im Medion Akoya S4216 (MD99080) offenbar genügend Platz für einen eingebauten DVD-/CD-Brenner, bei dem man allerdings wie üblich auf Blu-ray Funktionalitäten verzichten muss. Im Lieferumfang des Ultrabooks befindet sich zudem ein zusätzlicher 3-Zellen-Akku, der die Betriebsdauer des Geräts verlängern soll.

Das Medion Akoya S4216 (MD 99080) bringt es inklusive dem ohnehin eingesetzten Erst-Akku auf ein Gewicht von circa 1,9 Kilogramm und äussere Maße von circa 338 x 21 x 242 Millimeter. Zur Akku-Laufzeit äussert sich Aldi nicht, auch über die ansonsten zur Verfügung stehenden Anschlüsse – insbesondere die USB-Schnittstellen – macht das Prospekt keine Angaben.

Bei Aldi-Dänemark soll das Medion Akoya S4216 (MD 99080) inklusive einer dreijährigen Herstellergarantie je 4999 DKK kosten (Dänische Kronen, umgerechnet circa 670 Euro). Der Preis in Deutschland - sofern das Ultrabook hier ebenfalls angeboten wird – dürfte sich ebenfalls auf diesem Niveau bewegen liegt bei nur 599 Euro. Hierzulande wird das Ultrabook von Aldi ab dem 22. November 2012 angeboten, siehe die nachfolgend angehängten Prospekt-Screenshots.

Update: In den Kommentaren bei Caschy finden sich die ersten Nörgeleien über den Prozessor, das recht hohe Gewicht und das eingebaute DVD-Laufwerk. Der stattdessen einsetzbare alternative Zweitakku wird explizit bei mobilegeeks.de erwähnt.

Update: bei Aldi-Schweiz werden ab dem 06. Dezember 2012 je CHF 699 fällig (Schweizer Franken, umgerechnet circa 591 Euro). Hofer (Aldi-Österreich) verlangt zur gleichen Zeit je 599 Euro. Ab dem 28. Februar 2013 taucht das Aldi-Ultrabook dann erneut bei Aldi-Nord auf.

Produktvideo zum Medion Akoya S4216 (MD 99080) bei Aldi-Nord:

Medion Akoya S4216 (MD 99080)

Medion Akoya S4216 (MD 99080) Ultrabook bei Aldi, 6.5 out of 10 based on 10 ratings

Ihre Bewertung für diesen Artikel:
GD Star Rating
loading...

Autor: 
Sprache: Deutsch
Aufrufe bisher: 4.731
673 Wörter, 4691 Zeichen
1 Kommentar
Short-Url: http://goo.gl/DQH4C

Ihre Bewertung für diesen Artikel:
GD Star Rating
loading...

Kategorie: Aldi, Notebooks, Topnews Stichworte: , , , , , ,

am  (vor 2 Jahre), zuletzt aktualisiert am 19. April 2013 um 00:21 Uhr (vor 1 Jahr). Erwartete Lesedauer für diesen Artikel: ca. 3 Minute(n). Weitere Angebote im aktuellen Discounter-Kalender.


  • Teilen bei

Zuletzt aktualisierte Meldungen:

Medion Akoya P2214T (MD 99430)
Medion Akoya P2214T (MD 99430) Multimode Touch-Notebook bei Aldi Mit dem Medion Akoya P2214T (MD 99430) dürfte schon in Kürze ein neues Multimode Touch-Notebook in den Filialen des Discounters ...
HP Envy 4502
HP Envy 4502 eAll-In-One-Drucker bei Aldi Mit dem HP Envy 4502 wird ab dem 25sten September bei Aldi-Nord zum wiederholten Male ein recht günstiger eAll-In-One Drucker ...
Medion Akoya P5250 D (MD 8889)
Medion Akoya P5250 D (MD 8889) Multimedia-PC-System bei Aldi Neben dem bereits frühzeitig angekündigten Medion Akoya Multimode-Touch-Notebook wird zum Monatsende auch ein neuer Aldi-PC beim Lebensmitteldiscounter auftauchen: der Medion ...
Medion Akoya P57007 (MD 21274)
Medion Akoya P57007 (MD 21274) LED-Backlight-Monitor bei Hofer (Aldi) Passend zum dann ebenfalls offerierten Multimedia-PC-System Medion Akoya P5380 D (MD 8837) wird ab dem zwanzigsten März bei Hofer ein ...

Bildergalerie

Zum Medion Akoya S4216 (MD 99080) Ultrabook bei Aldi haben wir die folgenden Bilder hinterlegt:

Medion Akoya S4216 (MD 99080) Ultrabook bei AldiMedion Akoya S4216 (MD99080)Medion Akoya S4216 (MD 99080) Aldi-UltrabookMedion Akoya S4216 (MD 99080) Ultrabook www.medionshop.de

Newsletter

Wenn Sie tagesaktuell per E-Mail über die neuesten Artikel informiert werden möchten, können Sie kostenlos und unverbindlich unseren Newsletter bestellen. Ein Service von Google FeedBurner.

1 Kommentar

  1. Sie können über diesen Artikel auch öffentlich bei Facebook diskutieren!

  1. Also ich bin von dem Medion Ultrabook eher weniger überzeugt. Der Prozessor scheint nicht wirklich auf dem neusten Stand zu sein und eine vollwertige ssd ist schon etwas anderes, als diese hybrid lösungen, um mit einer geringen Startzeit werben zu können.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.