Medion Akoya E4085 D (MD 8377) Multimedia-PC-System bei Aldi-Nord

Anzeige

Neben dem bereits ausführlich vorgestellten Touch-Netbook Akoya E1318T und vielen weiteren Technik-Schnäppchen wird zum Monatsende bei Aldi-Nord auch ein neues Multimedia-System von Medion erwartet: beim Medion Akoya E4085 D (MD 8377) handelt es sich um einen ziemlich günstigen und dennoch recht leistungsstarken Komplett-PC, der sich für die meisten alltäglichen Aufgaben eignen dürfte. Lediglich in ein oder zwei Punkten hätte dem Gerät eine etwas grosszügigere Ausstattung gut getan.

Vorab: der Medion Akoya E4085 D (MD 8377) wurde bereits in Belgien und Luxemburg angeboten und wird sich in wenigen tagen auch in den Niederlanden einfinden. Der Ausstattungsumfang und Preis ist in allen Ländern gleich, eine Fahrt über die Grenze lohnt sich also nicht. Optisch und technisch erinnert das Modell an den Medion Akoya E4080 D (MD 8375), der vor ein paar Wochen zum gleichen Preis in Österreich (Hofer) angeboten wurde.

Im Medion Akoya E4085 D (MD 8377) arbeitet diesmal eine etwas leistungsstärkere Recheneinheit: der AMD A8-6500 “Accelerated Prozessor” ist eine Quad-Core CPU, die im Normalbetrieb mit einer Taktfrequenz von immerhin3,5 Gigahertz unterwegs ist. Mit der Turbo-Core-Technologie – vergleichbar mit dem Turboboost des Konkurrenten Intel – lässt sich die Taktfrequenz bei entsprechendem Leistungsbedarf auf bis zu 4,1 Gigahertz steigern.

Eine separate Grfikkarte mit dediziertem Grafikspeicher besitzt der Medion Akoya E4085 D (MD 8377) nicht. Stattdessen verfügt der Prozessor mit dem AMD Radeon HD 8570D über einen integrierten Grafikchipsatz, der für die grafischen Berechnungen zuständig ist. Diese Kombinations-Variante ist meistens billiger als zwei separate bauteile und wird deshalb in günstigeren Allround-PCs eingesetzt.

Angesichts dieser Kombination aus CPU und GPU hätte dem Medion Akoya E4085 D (MD 8377) eine etwas üppigere Arbeitsspeicher-Austattung gut getan. Im Auslieferungszustand muss man sich mit lediglich vier Gigabyte RAM (1600 MHz) zufriedengeben, was heutzutage der absoluten Minimal-Ausstattung entspricht.

Über freie Speicherbänke für eine spätere Aufrüstung des Arbeitsspeichers macht der Discounter im bisher vorliegenden Prospektmaterial leider keine Angaben. Mittelfristig sollte man eine Erweiterung auf mindestens acht Gigabyte ins Auge fassen. Beim vorinstallierten Betriebssystem dürfte es sich um die 64Bit-Variante von Windows 8 handeln, die mit größeren Speichermengen umgehen kann.

Bei der Speicherkapazität der eingebauten Festplatte zeigt sich der Hersteller wesentlich grosszügiger: der Medion Akoya E4085 D (MD 8377) bietet Platz für ein Terabyte bzw. eintausend Gigabyte an Daten aller Art. Das reicht für viele Programminstallationen, Downloads, Bilder- oder Musiksammlungen oder selbst erstellte Filme locker aus.

Anzeige

Auf der Oberseite des Aldi-PCs befindet sich ein sogenannter Datenhafen, in den externe Festplattenlaufwerke des Herstellers passen. Auf diese Weise liesse sich die Speicherkapazität des Medion Akoya E4085 D (MD 8377) noch erweitern. Passenderweise wird mit der Medion P83778 (MD 90207) zum gleichen zeitpunkt ein Gerät angeboten, das diesen Bedarf decken könnte.

Neben einem ebenfalls eingebauten Multi-Speicherkarten-Lesegerät für SD-, MMC-, MS- und XD-Speicherkarten besitzt der Medion Akoya E4085 D (MD 8377) einen handelsüblichen CD- bzw. DVD-Brenner. Das Laufwerk kann allerdings keine modernen Blu-ray Discs verarbeiten, die multimedialen Fähigkeiten des “Multimedia-PC-Systems” sind in diesem Punkt etwas eingeschränkt.

Externe Peripheriegeräte wie Drucker, Digitalkameras oder Smartphones lassen sich über insgesamt acht USB-Schnittstellen mit dem Aldi-PC verbinden. Zwei davon befinden sich leicht zugänglich auf der Vorderseite, insgesamt drei Anschlüsse beherrschen den schnelleren datenübertragungsstandard USB 3.0 mit höheren Datentransferraten.

Monitore – in der Regel moderne Flachbildschirme lassen sich sowohl über die eingebaute VGA-Schnittstelle als auch via HDMI mit dem Medion Akoya E4085 D (MD 8377) verbinden. Wer ohnehin eine Erneuerung seines PC-Systems plant, kann sich den zeitgleich offererten Medion Akoya P55431 (MD 20431) einmal anschauen, der Auflösungen bis hin zum Full-HD Format 1080p mit 1920 x 1080 Bildpunkten beherrscht.

Ins lokale Netzwerk und somit meistens dann auch ins Internet kann der Medion Akoya E4085 D (MD 8377) sowohl kabellos als auch kabelgebunden integriert werden. Neben einer schnellen Gigabit-LAN-Schnittstelle mit zehn, einhundert oder eintausend MBit/s besitzt das System ein integriertes WLAN-Modul für Wireless-LAN-Funknetzwerke (WiFi 802.11 n).

Neben einer kabelgebundenen Maus und einer ebenfalls kabelgebundene Tastatur wird dem Medion Akoya E4085 D (MD 8377) diesmal auch ein USB-Touchpad beigelegt. Das Betriebssystem Wndows 8 und verschiedene Programme bzw. “Apps” unterstützen heute das Scrollen, Wischen oder z.B. Zoomen mit meheren Fingern, wie auf dem Touchscreen eines Tablet-PCs. Dies soll dieses Touchpad wohl nachahmen. Mit dem Medion Touchpad E81039 (MD 86759) wurde ein vergleichbares Gerät schon zum Jahresanfang offeriert.

Der Medion Akoya E4085 D (MD 8377) bringt es auf das übliche Gewicht von circa neun Kilogramm und die typischen Abmessungen eines Midi-Towers (circa 180 x 375 x 415 Millimeter). Leider macht Aldi keine weiteren Angaben über das Innenleben. Unklar ist z.B., wieviele freie Steckplätze (z.B. für eine dedizierte Grafikkarte) oder wieviele freie Slots für zusätzliche Festplatten zur Verfügung stehen.

Ab dem 30. September wird der Medion Akoya E4085 D (MD 8377) inklusive einer dreijährigen herstellergarantie für je 399 Euro angeboten. Spätestens im Oktober dürfte ein erstes grosses Update auf die dann veröffentlichte Betriebssystemversion Windows 8.1 fällig werden.

Medion Akoya E4085 D (MD 8377)

Medion Akoya E4085 D (MD 8377) Multimedia-PC-System bei Aldi-Nord, 3.0 out of 10 based on 5 ratings

Ihre Bewertung für diesen Artikel:
GD Star Rating
a WordPress rating system

Autor: 
Sprache: Deutsch
Aufrufe bisher: 5.542
831 Wörter, 5796 Zeichen
0 Kommentare
Short-Url: http://goo.gl/WpogsG

Ihre Bewertung für diesen Artikel:
GD Star Rating
a WordPress rating system

Kategorie: Aldi, PCs, Topnews Stichworte: , , , , , ,

am  (vor 12 Monate), zuletzt aktualisiert am 23. September 2013 um 04:12 Uhr (vor 12 Monate). Erwartete Lesedauer für diesen Artikel: ca. 3 Minute(n). Weitere Angebote im aktuellen Discounter-Kalender.


  • Teilen bei

Zuletzt aktualisierte Meldungen:

Medion Akoya E1232T (MD 99410)
Medion Akoya E1232T (MD 99410) Multitouch-Notebook bei Aldi Mit dem Medion Akoya E1232T (MD 99410) wird zum Monatsende bei Aldi ein neues Multitouch-Notebook im handlichen Netbook-Format angeboten. Das ...
Nokia Lumia 630
Nokia Lumia 630 Windows-Phone bei Aldi Wenn es bei Aldi ein Smartphone gibt, handelt es sich meistens um ein Gerät mit einer mehr oder weniger aktuellen ...
Medion Lifetab S10334 (MD 98811)
Medion Lifetab S10334 (MD 98811) Aldi-Tablet mit Android KitKat im August 2014 Mit dem Medion Lifetab S10334 (MD 98811) wird noch im August ein neuer Tablet-PC beim Discounter Aldi angeboten. Das Modell ...
Medion Akoya E7226 (MD 99420)
Medion Akoya E7226 (MD 99420) Notebook bei Aldi-Nord Mit dem Medion Akoya E7226 (MD 99420) wird ab Ende August 2014 bei Aldi-Nord ein Notebook angeboten, das auf den ...

Bildergalerie

Zum Medion Akoya E4085 D (MD 8377) Multimedia-PC-System bei Aldi-Nord haben wir die folgenden Bilder hinterlegt:

Medion Akoya E4085D (MD8377)Medion Akoya E4085 D (MD 8377)Medion Akoya E4085 D (MD 8377) Multimedia-PC-System www.medionshop.de

Newsletter

Wenn Sie tagesaktuell per E-Mail über die neuesten Artikel informiert werden möchten, können Sie kostenlos und unverbindlich unseren Newsletter bestellen. Ein Service von Google FeedBurner.

Bisher wurden keine Kommentare hinterlassen.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.